Paraguay wird vom siebten bis neunten März 2023 mit der Unterstützung von Itaipu Binacional und in Begleitung des privaten und öffentlichen Sektors des Landes mit einem Stand von 48 m² in der Lateinamerika-Halle 23 vertreten sein.

Neben der Business-Plattform wird Paraguay auch seine Gastronomie, Kunsthandwerk und Folklore, sowie technologische Innovation auf dem Stand vorstellen.  Der Messestand wird über einen Bereich für Meetings und Geschäftsrunden, sowie einen gastronomischen Bereich mit Verkostungen von Getränken und typischen Speisen verfügen.

Die Unternehmen, die die paraguayische Delegation begleiten, sind Martin Travel, Wildlife Paraguay und Itaipu Binacional.

In diesem Jahr konzentriert sich Paraguay auf das Konzept der Nachhltigkeit im Tourismus, das auf drei Säulen beruht: „Die Menschen, unser Planet und Wohlstand“. Die Priorität des Tourismus in Paraguay ist die Erhaltung der natürlichen Ressourcen mit Aktivitäten, die die Umwelt wenig belasten und mit nachhaltigen Tourismusangeboten. Die touristischen Angebote Paraguays für die ITB 2023 haben einen hohen Anteil an Umweltschutzbotschaften.

Auf der ITB 2023 wird Paraguay Kostproben typischer traditioneller Gerichte und Getränke anbieten, wie zum Beispiel paraguayische Suppe, Mbeju, Vori Vori, Chipa und Getränke auf der Basis verschiedener paraguayischer Zuckerrohrsorten, wie Rum, sowie eine Kostprobe des traditionellen Terere, eines uralten Getränks, das von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt wurde.

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?